PrimeSoft Group mit vereintem Know-how auf dem Markt

Neue Strukturen für bewährte Lösungen: Seit vielen Jahren fokussiert die PrimeGroup AG im Bereich IT Business auf die Kernkompetenzen Cloud-Softwareentwicklung, Dokumentvorlagen für Microsoft Office, Templates sowie Dokumenten-Automation. 

Die drei Firmen Sevitec Informatik AG, ZigWare GmbH und PrimeDocs GmbH wurden rückwirkend auf den 1. Januar 2020 von ihren bisherigen Eigentümern vollumfänglich in die zu diesem Zweck gegründete PrimeSoft Group eingebracht. An ihrem Hauptsitz in Kanton Thurgau und ihren beiden Niederlassungen im Kanton Zug und in München beschäftigt die PrimeSoft Group rund 40 hoch qualifizierte Mitarbeitende. Martin Vogt wurde als neuer CEO gewählt. Er hat grosse Wachstumspläne.

PrimeSoft: Alle Brands und Firmen unter einem Dach

Die neu gegründete Gruppe vereint die Erfahrung von dreimal zwanzig Jahren Erfolgsgeschichte unter einem Dach. ZigWare GmbH und Sevitec Informatik AG haben bereits in der Vergangenheit gemeinsame Projekte realisiert. Als führende Unternehmen in den Bereichen Template Management und automatisierte Dokumentenerstellung ergänzen sich ihre Tools auf optimale Weise und ermöglichen dank Bündelung ihrer Kräfte die Nutzung wertvoller Synergien.

Bereits heute verlassen sich täglich 600’000 User aus der ganzen Welt auf die etablierten Vorlagen-Softwareprodukte, die unter den Marken OneOffixx und Brandic bekannt sind. Zu den Kunden zählen AXA, Swiss Re, LafargeHolcim, mehrere Banken, kantonale und städtische Verwaltungen, zahlreiche KMU und viele mehr.

Markteinführung neuer Cloud-Produkte steht kurz bevor

Im vierten Quartal dieses Jahres wird die PrimeSoft Group weitere Cloud-Produkte zur automatisierten Dokumenterstellung mit Microsoft 365 auf den Markt bringen. Diese garantieren allen Kunden stets aktuelle und markenkonforme Geschäftsdokumente, die schneller erstellt werden und damit zur Steigerung der Produktivität beitragen.

Darüber hinaus ist Sevitec Informatik AG im Bereich Software Engineering auf Basis von Microsoft und in der Entwicklung von Azure Cloud-Lösungen tätig. Industriebetriebe und IT-Dienstleister gehören in diesem Gebiet zu den Auftraggebern.  

Mit neuem CEO auf Wachstumskurs

Im Juni 2020 hat Martin Vogt seine neue Stelle als CEO der PrimeSoft Group angetreten. Zuvor war er mehr als 13 Jahre mit grossem Erfolg bei Somnitec AG (ehemals vonRoll itec AG) als CEO und während der letzten drei Jahre zusätzlich als Verwaltungsratspräsident tätig.

Mit Martin Vogt konnte eine sehr erfahrene Persönlichkeit gewonnen werden, verfügt er doch über ein fundiertes Wissen im Bereich digitaler Transformations- und Cloud-Projekte auf strategischer und operativer Ebene. «Ich orientiere mich bei meiner Tätigkeit am Bedürfnis unserer Kunden, der Entwicklung und Vermarktung zukunftsweisender Cloud-Lösungen in erfolgversprechenden Märkten und an der Zufriedenheit motivierter Mitarbeitenden», sagt Martin Vogt und ergänzt: «Profitables Wachstum und glückliche Kunden sind unsere erklärten Ziele». 

PrimeSoft – die Weichen zum Erfolg sind gestellt

«Martin Vogt überzeugt sowohl mit seiner grossen fachlichen Expertise als auch mit seinem Führungsverständnis und unternehmerischen Flair», freut sich Jürg Geiser, der Verwaltungsratspräsident der PrimeSoft Group. In seiner neuen Doppelrolle leitet Martin Vogt als Group CEO nicht nur die PrimeSoft AG, sondern übernimmt auch die Geschäftsleitung der Sevitec Informatik AG. Ihm zur Seite steht Michel Leuenberger, der die Position des CFO seit 3. August 2020 innehat.

Bei PrimeSoft sind damit die Weichen zum Erfolg sowohl für heutige als auch zukünftige Perioden gestellt. Neue und bestehende Kunden werden mit einem einzigartigen Mix aus etablierten Standardprodukten und massgeschneiderten Softwarelösungen bei Digitalisierungsprozessen unterstützt und unternehmensspezifische Arbeitsprozesse bedeutend vereinfacht.

Interessieren Sie sich für unsere Softwarelösungen und Dienstleistungen? Kontaktieren Sie uns!