Facts & Figures

Facts & Figures

Das Programm der PrimeSoft Gruppe ist Ihr Erfolg – und das in allen drei Gründungswurzeln bereits seit 1997, 1998 und 1999.

Facts zur PrimeSoft Gruppe

Aktionäre
Aktionäre
Die PrimeSoft Gruppe ist im Besitz von Partnern.
Standorte
Standorte
Eschlikon/Thurgau, Baar/Zug München/Deutschland
Umsatz
Umsatz
CHF 6 Millionen im Jahr 2019
Mitarbeitende
Mitarbeitende
30 (Ende 2019)

Firmengeschichte

 
 
 
 
 

2020

PrimeSoft AG erwirbt die Aktien und Stammanteile der Sevitec Informatik AG, OneOffixx GmbH und ZigWare GmbH. Die operative Leitung der neugegründeten Unternehmensgruppe wird im Sommer an Martin Vogt übertragen. Die Münchner OneOffixx GmbH wird zur PrimeDocs GmbH.

 
 
 
 
 

2019

Die PrimeGroup AG als Hauptaktionärin gründet das Unternehmen PrimeSoft AG mit dem Ziel, alle heutigen und künftigen IT-Firmen in einer Firmengruppe zusammenzufassen.

 
 
 
 
 

2017

Um den wichtigen Markt Deutschland gezielt zu erreichen, wird die Schwesterfirma OneOffixx GmbH in München gegründet und eine Niederlassung im Münchner Technologiezentrum eröffnet. Bereits im Folgejahr werden die Büroräume verdoppelt.
 
 
 
 
 

2015

Mit der Vorlagensoftware OneOffixx ein erster Schritt in Richtung Deutschland gemacht.
 
 
 
 
 

2012

Sevitec initiiert zusammen mit der Gemeinde Eschlikon das EDV-Personalrekrutierungsprojekt Eschlikon Valley und macht auf die attraktiven Standortbedingungen aufmerksam.
 
 
 
 
 

2010

Die PrimeGroup AG als Hauptaktionärin von Sevitec kauft das Unternehmen PhiloPlan GmbH, welche 2012 liquidiert wird. Unter dem Brand OneOffixx wird eine komplett neue Softwareproduktgeneration entwickelt.
 
 
 
 
 

2009

Sevitec bezieht das neue Domizil und feiert das 10-jährige Firmenjubiläum. Ein erster Image-Film entsteht
 
 
 
 
 

2007

Die Schwesterfirma PrimePark AG projektiert eigens für Sevitec einen Geschäftshaus-Neubau, da das Unternehmen stark wächst.
 
 
 
 
 

2003

Die ZigWare GmbH wird als Abspaltung von der ZigNet GmbH gegründet. Es entstehen die Produkte Brandic und ActPlus.
 
 
 
 
 

2002

Sevitec erreicht mit der Gold-Stufe den höchsten Level der Microsoft-Partnerschaft, den das Unternehmen bis heute durch stetige Rezertifizierung beibehält.
 
 
 
 
 

1999

Jürg Geiser gründet zusammen mit Christof Rechsteiner und Ralph Kirchner die Sevitec AG. Das Unternehmen entwickelt massgeschneiderte Internet-Software für Firmenkunden auf Basis von Microsoft.
 
 
 
 
 

1998

Philipp Ochsenbein gründet die PhiloPlan GmbH und entwickelt die Vorlagensoftware IDfix für Microsoft Word. Damit wird der Grundstein für das Produktgeschäft mit Template Management Software gelegt.
 
 
 
 
 

1997

Robert Schreyer gründet zusammen mit einem Partner die ZigNet GmbH. Das Unternehmen bietet Schulungen und Automatisierungen bei der Erstellung von Dokumenten mit Microsoft Office Produkten.

Treten Sie mit uns in Kontakt.
Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage!